Die Hundlinge e.V.

Alfons

Die feindliche Burg ist massiv gebaut, die Mauern hoch, das Tor fest verschlossen. Was tun? Ganz klar, man baut einen Belagerungsturm! Schon im Altertum baute man sie bis zu 40 Meter noch direkt an Ort und Stelle, um sie dann an die Mauern heranzuschieben und mittels Leitern oder klappbaren Brücken die feindlichen Festungen „auf Augenhöhe“ zu stürmen. Auf der oberen Plattform fanden die Bogenschützen ihren Platz, um schon von Weitem anzugreifen.

Unser Alfons, gebaut 2015, ist zwar „nur“ 4 x 6 x 8,5 Meter groß, dafür mit einem Rammbock und Wurfbrücke ausgestattet und mit seinen 4 Tonnen eher ein Leichtgewicht – aber er hat es durchaus in sich.